Elisabethina

Wer sind wir?

Wir sind eine christliche, österreichische Studentinnenverbindung, die nach Kaiserin Elisabeth I. von Österreich benannt ist und am 24. Dezember (Geburtstag der Kaiserin Elisabeth I.) 1991 gegründet wurde. Unsere Verbindung gehört als selbständige Damenverbindung zur Gemeinschaft der farbentragenden christlichen Studentenschaft und ist ein Gründungsmitglied der Vereinigung christlicher farbentragender Studentinnen Österreichs (VCS).

Was tun wir?

Wir haben ein Programm für jedes Semester mit wöchentlichen Veranstaltungen (Kneipen in couleurstudentischer Tradition, festliche Abende, Parties, Vorträge, Theaterbesuche, Studienfahrten, etc.). Weiters versuchen wir unseren jüngeren Mitglieden bei universitären Problemen jeglicher Art zu helfen.

Was sind die Kennzeichen unserer Verbindung?

Gleich zu Beginn wird Dir auffallen, dass wir schwarze Samtdeckel und schwarz-gold-grüne Bänder tragen. Dies sind die Merkmale, die uns auch nach außen hin als Mitglieder der C.oe.a.St.V. Elisabethina kennzeichnen. Weiters sucht sich jedes neue Mitglied einen Namen aus, mit dem es im couleurstudentischen Umfeld angesprochen werden möchte (Geburtsname v/o Couleurname). Nicht nur die Namen, sondern die ganze couleurstudentische Sprache hebt sich von der alltäglichen ab.

Wir bekennen uns zu den vier Prinzipien Religio (Christentum), Patria (Österreichbewusstsein), Scientia (Hochschulbildung) und Amicitia (Freundschaftsbund) und verfolgen die prinzipiellen Anliegen nach dem Lebensmotto von Kaiser Leopold I.: consilio et industria (klug und beharrlich).

Es gibt noch viele interessante Dinge, die Du am besten kennenlernst, wenn Du einmal bei einer Veranstaltung vorbeischaust!

Wie wirst Du eine von uns?

Komm einmal auf unsere Bude (=Verbindungsräumlichkeiten) und schau Dir alles an. Wenn es Dir bei uns gefällt und Du Dich entschließt, unserer Verbindung beizutreten, dann nehmen wir Dich vorerst für eine Probezeit als Fuchs (=neues Mitglied) auf. Nach der Entscheidung für den lebenslangen Freundschaftsbund wirst Du erhoben und bist dann eine Dame (=Vollmitglied). Ab diesem Zeitpunkt hast Du innerhalb der Verbindung mehr Rechte, aber auch mehr Pflichten.

Wie kannst du uns erreichen?